Fanferlüsch

(v. fr. Fanfreluche [spr. Fangferlüsch], d.i. Flitterstaat), böse Fee, klein, nur eine Hand hoch, trägt ein Kleid von Schmetterlingssingeln, ein Paar Stiefeln von Nußschalen u. einen Kranz von Dornblüthen u. reitet auf 3 Binsen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 6. Altenburg 1858, S. 105.