Hulda

In der guten alten Zeit, wo die Leute noch besser waren und ein Handschlag mehr als ein Eid galt, ließ die Königin Hulda sich oft sehen. Sie war die Königin der Saligfrauen und lehrte die Menschen Flachsziehen, spinnen und weben. (Oberinnthal.)


Quelle: Sagen aus Tirol, Gesammelt und herausgegeben von Ignaz V. Zingerle, Innsbruck 1891, Nr. 26, Seite 16

 
translate
Bookmarks
Top Listen
Bilder aus der Galerie
Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.
Galerie Statistik
  • Anzahl Bilder   558
  • Zugriffe   385077
Umfrage
Wie gefällt Euch das neue Design der Seite?