Startseite Feen und Elfen Feen - Brockhaus 1911

Feen - Brockhaus 1911

Feen (vom lat. fata, d.i. Schicksalsgöttinnen), geisterhafte weibliche Wesen der roman. und kelt. Volkssage, die, von einer Feenkönigin beherrscht, bald segnend, bald zerstörend in das menschliche Schicksal eingreifen; sie spielen in der mittelalterlichen Literatur (Romane und Feenmärchen) eine bedeutsame Rolle und sind auch in die deutsche Volkspoesie eingedrungen.

Quelle:
Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 564.

 
translate
Bookmarks
Top Listen
Bilder aus der Galerie
Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.
Galerie Statistik
  • Anzahl Bilder   558
  • Zugriffe   385077
Umfrage
Wie gefällt Euch das neue Design der Seite?