Startseite Feen und Elfen Feen - Herders Conversations-Lexikon 1854

Feen - Herders Conversations-Lexikon 1854

Feen, nach einem weitverbreiteten, wahrscheinlich aus dem Celtischen stammenden Volksglauben (faer, celt., zaubern) weibliche, geisterhafte Wesen, den Elfen verwandt, bald gut-, bald bösartig, von mannigfachem Einfluß auf das Schicksal des Menschen. Sie spielen in der mittelalterlichen französ. und span. Poesie eine Rolle, besonders in dem Sagenkreise König Arthurs, wurden von Chaucer und Spencer in die neue engl. Poesie, von Perrault in die franz. eingeführt und trotz alles Sträubens nüchterner Kunstrichter hat sich das F.märchen in ganz Europa festgesetzt.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 676.

 
translate
Bookmarks
Top Listen
Bilder aus der Galerie
Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.
Galerie Statistik
  • Anzahl Bilder   558
  • Zugriffe   397699
Umfrage
Wie gefällt Euch das neue Design der Seite?