Startseite Zitate Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach in "Meine Kinderjahre" 1905

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach in "Meine Kinderjahre" 1905

»Ja, gewiß! ja, es stöhnt!« Wir alle behaupteten es. Jedes von uns wollte einmal um Mitternacht wach gewesen sein und das Stöhnen vernommen haben. Nur unsere Sophie, die nicht; die wußte noch nichts von Wassermännern, Irrwischen und Elfen. Sie schlief schon lang, diese Kleine, zur Stunde des Märchenerzählens, und Anischa saß neben ihrem Bettchen, und wir saßen auf Schemeln zu ihren Füßen.

 
translate
Bookmarks
Top Listen
Bilder aus der Galerie
Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.
Galerie Statistik
  • Anzahl Bilder   558
  • Zugriffe   397827
Umfrage
Wie gefällt Euch das neue Design der Seite?